Sophia Hoffmann

Rote Bete-Lava Cakes mit Kresse-Eis

50 Minuten

8 Cakes

Lava Cakes, ja das sind diese köstlichen Schoko-Törtchen mit flüssigem Kern….mjam!

Es ist super leicht sie zuhause selbst zu machen, diese hier haben pürierte Rote Bete im Teig, was ihnen nicht nur eine herrliche Farbe verleiht, sondern auch noch mehr Saftigkeit.

Dazu passt – klingt komisch, ist aber so: Kresse-Eis.

Diese Kombination habe ich mir für ein Dinner Event ausgedacht, das ich so ziemlich genau vor einem Jahr in Berlin gekocht habe.

Ihr habt noch nie Kresse-Eis probiert, wagt es.

Die Frische der Kresse passt hervorragend zum Schoko-Geschmack!

Für das Eis verwende ich selbst angebaute Kresse-Microgreens von Heimgart, was genau Microgreens sind verraten Niko Rittenau und ich euch hier:

Zutaten

Zutaten (für 500 ml Eis):

  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 Saat-Pads Kresse-Microgreens von Heimgart
  • 400 g pflanzlicher Sauerrahm auf Sojabasis oder Joghurt auf Kokosbasis
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze gemahlenes Vanillepulver

Zutaten (für 8 Cakes)

  • 100 ml Pflanzenmilch ( Soja- oder Haferdrink)
  • 1 TL Essig
  • 5 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL Pflanzenöl ( Rapsöl, weiches Kokosöl, mildes Olivenöl)
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 100 g vorgekochte Rote Bete
  • 4 EL Kakaopulver
  • 80 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade/ hochwertige Kuvertüre
  • plus 8 haselnussgroße Stücke für die Füllung

Zubereitung

Zubereitung Eis:

Den Zucker zusammen mit 100 ml Wasser in einem Topf auflösen und etwa 5 Minuten auf mittlerer Hitze einkochen lassen. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Kresse-Microgreens zusammen mit dem Sauerrahm/ Joghurt, dem Zitronensaft und dem Vanillepulver im Blender/ in der Küchenmaschine pürieren. Den Zuckersirup hinein rühren und die Masse in der Eismaschine nach Anleitung weiterverarbeiten. Alternativ in eine Vorratsdose füllen und ins Eisfach geben. Nach einer halben Stunde umrühren. Diese Prozedur etwa 4 – 5 Mal wiederholen bis eine cremige Eismasse entsteht. Zu den warmen Lava Cakes servieren.

Zubereitung Lava Cakes:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.

Die gekochten Rote Bete in der Küchenmaschine/ Blender pürieren.

Die 100 g Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

Die pflanzliche Milch mit dem Essig verrühren, für ein paar Minuten zur Seite stellen, gerinnen lassen. Den Zucker, das Pflanzenöl, das Mark der halben Vanilleschote und die pürierte Bete dazu geben und gut verrühren. Den Kakao, das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz dazu geben.

Die geschmolzene Schokolade mit einrühren.

In gefettete, mit Kakaopulver ausgeschwenkte Muffin-Förmchen füllen und in in die Mitte jedes Förmchens ein Schokostück drücken. Etwa 20 Minuten backen bis beim Stäbchentest abseits des Schokokerns kein Teig mehr hängen bleibt.

Ein paar Minuten abkühlen lassen, bis sie sich aus den Förmchen lösen lassen, dann zusammen mit einer Kugel Eis servieren.

In freundlicher Kooperation mit Heimgart.

Foto: Zoe Spawton

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an