Sophia Hoffmann

Local Superfoods: Süßlupinen-Falafel

30 Minuten

ca. 12 Falafel

Meine Lieblings-Vegan Queen Franziska Schmid von Veggie Love  hat ein fantastisches Buch über lokale Superfoods geschrieben.

Das sind Kraftpakete aus heimischen Gefilden, die prallvoll sind mit Vitaminen und Mineralstoffen, die eine geballte Ladung Bioaktivstoffe liefern. Superfoods gibt es schließlich auch vor der heimischen Haustür!

Beispiele gefällig?

Grünkohl: strotzt vor Vitamin C und Kalzium.

Beeren: liefern wertvolle Antioxidanzien.

Weizengras: ist randvoll mit Chlorophyll.

Und natürlich die immer noch viel zu wenig präsente Süßlupine.

Franziska und ich glauben, dass der Süßlupine die Zukunft gehört, weil sie megagesund ist, hier bei uns sehr gut angebaut werden kann und man total viele Leckereien aus ihr zubereiten kann.

Deshalb haben wir ihr im Laufe der Buchproduktion ein Falafelrezept gewidmet und mit Freude habe ich Franziskas Angebot angenommen, ihr bei diesem einen Rezept unter die Arme zu greifen, hier also Franziskas und Sophias Süßlupinen Falafel Rezept, mehr Leckeres findet ihr in Franziskas Buch Local Superfoods – Rezepte mit den besten heimischen Vitalstoffpaketen.

!

Zutaten

  • 4 Stängel glatte Petersilie
  • 2 Stängel Minze
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kumin
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Tasse Süßlupinenmehl
  • 1 1⁄2 Tassen Wasser
  • Bratöl

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Petersilie und Minze waschen und abtropfen lassen. Die Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.

In einer Schüssel die Kräuter mit der Zwiebel und dem Knoblauch sowie dem Kumin, dem Kurkuma, dem Salz, dem Süßlupinenmehl sowie dem Wasser vermischen. Mit den Händen zu einer einheitlichen Masse verarbeiten.

12-14 Falafel-Taler formen. Den Boden einer großen Pfanne etwa 1 cm mit Bratöl bedecken und erhitzen. Die Taler vorsichtig ins heiße Öl geben und von jeder Seite etwa 2 Min. lang anbraten.

Sobald die Süßlupinen-Falafel braun sind, aus der Pfanne nehmen und einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Auf dem Foto seht ihr die Falafel in glücklicher Gesellschaft mit Pink Pickled Onions, mit etwas Rotkohl lila eingefärbter Cashew Sourcream und einem simplen Rote-Bete-Orangen-Rohkost-Salat – Happa Happa – Guten Appetit!

12066058_879079242188240_3648799924108247186_n IMG_6856

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an