Sophia Hoffmann

Matcha-Chia-Weihnachtsbäume

40 Minuten

6 Bäume

Oh Chia-Baum, Oh Chia-Baum, wie grün sind deine Blätter…

Sind sie nicht süß, die kleinen knusprigen grünen Bäumchen, gefärbt mit Matcha und angereichert mit Chiasamen.

Gefriergetrocknete Cranberries dienen als Christbaumkugeln.

Dieses Rezept entstand in freundlicher Kooperation mit Davert.

Zutaten

  • 250 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 2 EL (Back)Matchapulver
  • 50 g Davert Chiasamen
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Sojamehl, verrührt mit 4 EL Wasser
  • 125 g Pflanzenmargarine

    Zuckerguss& Deko:

  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL (Back)Matchapulver
  • 4 TL Zitronensaft oderWasser
  • rote Zuckerperlen oder getrocknete Cranberries/ Gojibeeren/ Erdbeerstückchen
  • kleine Sterne aus Goldpapier

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Mehl in eine Schüssel geben, mit Backpulver, 2 EL des Matchapulvers, Zucker, Chiasamen und Sojamehlcreme vermischen und die Margarine hinein stückeln. Alle Zutaten mit Hilfe einer Küchenmaschine oder kräftiger Hände verkneten.

Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück wiederum in drei unterschiedlich große Stücke teilen und diese zu Talern flach drücken. 10- 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Aus Puderzucker, Matchapulver und Zitronensaft den Zuckerguss anrühren und die jeweils drei Baumetagen damit aufeinander kleben.

Mit Zuckerperlen/ Roten Früchten und Goldsternen verzieren!

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an