Sophia Hoffmann

Matcha-Kurkuma-Brot mit Schwarzkümmel, Walnüssen & Mohn

120 Minuten

1 Laib

Eigentlich wollte ich am Wochenende mal genau gar nichts machen.

Einfach mal auspannen und Essen gehen. Von wegen. Gestern wachte ich auf und nahm das neue tolle Larousse Brot-Back-Buch in die Hand, gleichzeitig stellte ich fest, dass ich keines mehr im Haus hatte und schon stand ich an meiner knalltürkisen Kitchenaid und verrührte Mehl mit Matcha und Kurkuma, um einfach mal zu  sehen wie das schmecken und aussehen würde. Das Ergebnis kann sich essen und sehen lassen, der Aufstrich im Bild ist ein schnell angerührtes Pilz-Schmalz, hierfür gibt es ein How-To-Video auf YouTube,  schnell abonnieren

Zutaten

  • 150 g Dinkelmehl
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Kräutersalz
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Backmatcha
  • etwa 150 ml Wasser
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • eine Handvoll Walnüsse
  • ziemlich viel Mohn zum Wälzen

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Mehl, Kurkuma, Matcha und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen, die Hefe darüber bröseln. Alles in die Knetmaschine schmeißen oder kräftig mit der Hand durcharbeiten. Hierfür in der Mitte der Trockenzutaten eine Mulde formen und das Wasser hinein geben.

Ansonsten das Wasser in der Küchenmaschine dazu geben. Mindestens 5 Minuten auf hoher Stufe durchkneten, optimal wird der Teig wenn er sich vom Boden der Schüssel löst und so richtig rumgeschleudert wird. Ist er zu feucht, etwas mehr Mehl dazu, zu trocken – etwas mehr Wasser dazu. Dann mit einem feuchten Küchentuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen, trockenen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Unter/Oberhitze vorheizen.

Den gegangenen Teig auf einem bemehlten Backbrett noch mal ordentlich “wirken” und die Walnüsse und den Schwarzkümmel einkneten. Einen Laib formen. Diesen mit Wasser befeuchten. Mohn in die Rührschüssel geben und den feuchten Laib darin wälzen. Auf ein Backblech geben. 5 Minuten gehen lassen, dann mit einem sehr scharfen Messer (oder Cutter Messer) in gewünschtem Muster einschneiden. Im Backofen 35-40 Minuten backen, bis die Kruste schön kross ist und beim Stäbchentest nichts mehr hängen bleibt.

Am Besten noch warm genießen,

Guten Appetit!

IMG_8338 IMG_8341 IMG_83441

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an