Sophia Hoffmann

Oreo Cupcakes

1 Stunde

6 Stück

Grundsätzlich bin ich ein Verfechter von “so wenig verarbeitete Produkte wie möglich” und auch bei weißem Zucker erhebe ich von Zeit zu Zeit den klebrigen Zeigefinger und verkünde: “alles in Maßen”.

Aber ich mag keinen Dogmatismus und keine grundsätzlichen Verbote, weshalb diese  äusserst sündigen Oreo Cupcakes einfach auch manchmal sein müssen, vor allem wenn man auf eine Party eingeladen ist oder so…

Wie man das Icing am Schönsten rührt, könnt ihr übrigens auch auf meinem YouTube Kanal Sophias vegane Welt ankucken, der freut sich über Abonennten…

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 200 g Zucker
  • 7 EL Speiseöl (z.B. Rapsöl, Traubenkernöl oder Kokosöl)
  • 350 ml Wasser
  • 10 Oreo Kekse (normale Größe)
  • eine Prise Salz

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Die zehn Kekse trennen und die Creme in eine separate Schüssel hinein kratzen.

Die leeren trockenen Kekse in einer Küchenmaschine/ Blender zu feinem Pulver zerkleinern.

In einer Rührschüssel das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao, dem Salz und dem Zucker verrühren. Das Öl dazu geben, mit einem Handrührer vermengen und nach und nach auch das Wasser in den Teig rühren. Zum Schluss 80% der Oreo-Krümel mit in den Teig geben, den Rest brauchen wir für das Icing.

Gerecht auf zwölf Muffinförmchen verteilen und im Ofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze 15 – 20 Minuten backen, anschliessend abkühen lassen.

In der Zwischenzeit für das Icing die Margarine mit einem Handrührer geduldig mindestens 4 Minuten aufschlagen, dann erst den Puderzucker dazu geben, weitere 3-4 Minuten aufschlagen bis die Masse megafluffig wird. Erst dann die Pflanzenmilch, den Zitronensaft, die Creme aus den Oreos und die restlichen Kekskrümel dazu geben.

In eine Spritztülle füllen und für etwa zehn Minuten in den Kühlschrank geben, nicht zu lange, sonst wird es wieder zu fest und lässt sich nicht schön spritzen.

Die Muffins mit dem Icing ganz nach Geschmack großzügig verzieren und nach Lust und Laune dekorieren. (Im Bild mit Mini Oreos und noch etwas Kekskrümeln).

Schnell reinbeissen…

Guten Appetit – und Zähneputzen nicht vergessen

IMG_8044 IMG_8047 IMG_8056

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an