Sophia Hoffmann

Fladenbrotpizza mit Cashew-Ricotta, Ofenpaprika und Rauke-Microgreens-Pesto

40 Minuten

2 Personen

Was sind Microgreens?

Und wieso sehen sie nicht nur entzückend aus, sondern schmecken auch lecker UND sind irrsinnig gesund?

Was ist der Unterschied zu Sprossen?

Wie kann ich sie selbst zuhause anbauen?

Die Antworten dazu findet ihr in meinem neuesten YouTube-Video zu dem ich mir den pflanzlichen Ernährungsexperten Niko Rittenau in die Küche eingeladen habe:

Die Fladenbrotpizza ist ein schnelles und leckeres Alltagsrezept, den Cashew-Ricotta könnt ihr schon am Vortag vorbereiten und die Paprika müssen nur kurz in den Ofen geschmissen werden.

Das Pesto passt natürlich auch herrlich zu Pasta, als Topping zu Ofengemüse oder als Brotaufstrich für leckere Sandwiches.

Als kleines Schmankerl für euch habe ich einen Rabattcode (gültig bis 19.12.2017) mit dem ihr im Heimgart-Online-Shop 10 Prozent  Ermäßigung bekommt.

Einfach bei eurer Bestellung  SophiaxHeimgart191217  eingeben und selber loslegen.

Oder ein Stück leckerer Gesundheit für zuhause verschenken, das optimale Weihnachtsgeschenk!

Denn regionaler als in der eigenen Küche gibt’s nicht!

Zutaten

  • 2 dünne arabische Fladenbrote (ca. 25 cm Durchmesser)
  • 4 rote Spitzpaprika
  • 100 g Cashewkerne, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 6 EL Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 2 TL (Räucher)Salz
  • Pesto:
  • ca. 50 g Rauke-Microgreens (2 Pads)
  • 60 g Cashewkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Spitzpaprika der Länge nach vierteln, entkernen und waschen. Mit der Haut nach oben auf einem mit Olivenöl eingefetteten Blech auslegen und ca. 20 Minuten backen bis die Haut schwarz wird. Kurz abkühlen lassen und diese abziehen. Die eingeweichten Cashewkernen absieben und zusammen mit dem Zitronensaft, dem Wasser und dem Salz in der Küchenmaschine körnig pürieren.

Die angegebenen Zutaten für das Pesto in einem Mixer/Küchenmaschine fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fladenbrote mit dem Cashewricotta bestreichen und mit gegrillten Paprikastreifen belegen.

Für 5- 8 Minuten bei 180 Grad fertig backen.

Mit Pesto besprenkeln und heiß servieren.

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an