Sophia Hoffmann

Weihnachtsmenü: Haselnuss-Lebküchlein mit Dattel-Orangen-Karamell

40 Minuten

12 Küchlein

Die Haselnussküchlein sind das Dessert meines Weihnachtsmenüs 2017.

Am Besten schmecken sie wenn sie ganz frisch gebacken und noch warm sind.

Ihr könnt euch alle Zutaten bereit stellen, die Zubereitung des Rührteigs erfordert nur wenige Minuten, gebacken sind sie in ca. 15 Minuten.

Das Dattel-Orangen-Karamell zergeht auf der Zunge und rundet wen weihnachtlichen Geschmack der fluffigen warmen Küchlein perfekt ab.

(Spoiler: Sie schmecken auch kalt!)

Hier das Video zum Rezept:

Hier findet ihr die Vorspeise und hier die Hauptspeise!

Zutaten

Haselnuss-Lebküchlein

  • 50g Davert Levantiner Haselnüsse
  • 200g Weizenmehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 140g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 90 ml mildes Pflanzenöl ( Rapsöl, Olivenöl, Kokosöl)
  • 200 ml Wasser
  • Öl und Semmelbrösel zum Ausschwenken der Backform
  • nach Belieben Puderzucker zum Bestäuben

Dattel-Orangen-Karamell

  • 100g Davert getrocknete Datteln
  • 3 EL Kokosöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • eine unbehandelte Bio-Orange
  • Mark einer Vanilleschote

Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett auf mittlerer Hitze anrösten bis sie leicht gebräunt sind und zu duften beginnen. Auf ein frisches Küchenhandtuch geben, die Hälfte überschlagen und damit die Schale abrubbeln.

Etwas abkühlen lassen und ohne die Schalenreste in einer Küchenmaschine fein zerkleinern.

Das Weizenmehl mit dem Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Lebkuchengewürz und Haselnüsse dazu geben. Das Öl mit dem Wasser mischen und mit einem Handrührer langsam unter die Trockenzutaten rühren bis ein cremiger Teig entsteht.

Die Muffinförmchen gut mit Öl einpinseln und mit Semmelbröseln ausschwenken.

Mit Teig befüllen und 20 – 25 Minuten backen bis beim Stäbchentest kein Teig mehr kleben bleibt.

Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, bevor ihr sie aus der Form löst, sonst zerbröseln sie.

Für das Karamell die Datteln zum Aufweichen 5 Minuten in warmes Wasser geben.

Die Hälfte der Orangenschale in eine Schüssel reiben, anschliessend den Saft auspressen.

Datteln abgießen und zusammen mit der Orangenschale, dem Saft, der Kokosmilch und dem Mark der Vanilleschote fein pürieren.

Zu den lauwarmen Küchlein servieren.

Diese nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

(In freundlicher Kooperation mit Davert)

Die Tischdecken und Servietten sind eco-fairtrade von Folkdays.

Das Geschirr stammt aus der Linie “Joyn” von Arzberg.

Melde dich für meinen Newsletter an

Melde dich für meinen Newsletter an